Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

04.07.2022

# GBS Allgemein

Ausflug in die grosse Stadt

Gruppenbild auf dem Dach des Hauptbahnhofes in Zürich in schwarz/weiss.
Urs Lauber
Urs Lauber
Lesezeit

Die Lernenden der Steinberufe besuchten am 17. Juni 2022 die Baustelle am Hauptbahnhof Zürich. Marco Bianco, Verantwortlicher aller Natursteinbetriebe vor Ort und Gregor Frehner, Experte für die Restaurierungsmassnahmen führten durch die Baustelle.

Ein kurzweiliger Rundgang mit Geschichte

Die Lernenden erfahren viel über die Geschichte des Bahnhofs und die Architektur. Und, die am Bau beteiligten Steinmetzlehrlinge präsentierten ihre gehauenen Stücke direkt am fertigen Objekt vor Ort.

Am Nachmittag besuchten die Lernenden die Swisspressfoto-Ausstellung im Landesmuseum. Bei einem geführten Rundgang besichtigten sie die prämierten Fotografien und beschäftigten sich in kleinen Gruppen mit den verschiedenen Aspekten der Fotografie. Bei der gegenseitigen Vorstellung des Exponats entstanden spannende Diskussionen über Gestaltung und Inhalt der ausgewählten Pressefotografien.

Was wird von dieser Exkursion bleiben?

Die Lernenden werden sich bestimmt an die profilierten Bauteile erinnern, wenn Sie durch den Zürich HB reisen. Und bestimmt halten sie beim einen oder anderen Zeitungsfoto inne und überlegen sich, wie wohl das Bild entstanden ist.

 

Zum Schluss: Das Berufsbild kurz erklärt

Steinbildhauer*Innen erarbeiten Vorlagen in Papier, Ton und Gips und übertragen die Modelle vorwiegend als Relief oder Skulptur in Naturstein. Steinmetz*Innen zeichnen und konstruieren Pläne und hauen entsprechende Bauteile in Naturstein. Zudem restaurieren sie Naturstein an historischen Gebäuden.