Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

24.11.2021

# Gestaltung

Durch den LED-Tunnel in unsere neue Schulwelt

Linda Müntener
Linda Müntener
Kommunikation
Lesezeit

Es ist angerichtet! Unser offener Lernraum ist fertig und voll in Betrieb. Das Pilotprojekt findet Anklang. 

 

Wer den offenen Lernraum im Untergeschoss des GBS-Schulhauses im Riethüsli betritt, der merkt ziemlich schnell: Das ist kein gewöhnliches Klassenzimmer. Stehpults, Displays, Sitzecken, Gruppentische. Hier wird unterrichtet, wie sonst nirgends in der hiesigen Bildungslandschaft. Und das kommt gut an. Sehr gut sogar. 

Unterstützung von Profis aus Rotterdam

Ein gebührendes Eingangstor in diese neue Welt des Unterrichts ist der LED-Tunnel. Einen solchen gibt's hierzuande in keinem anderen Schulhaus. Der Tunnel wird mit bewegten Bildern bespielt. Wie das geht, hat ein Spezialisten-Team aus Rotterdam um Martijn Janssen unseren Lernenden Grafiker*innen, Interactive Media Designer*innen sowie Polygrafen*innen gezeigt.  Die Cracks haben in diesem Jahr die Bühnen-LED- Elemente des Eurovision Songcontests bespielt und sind absolute Profis auf ihrem Gebiet. Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir auch dieses Projekt im Zusammenhang mit unserem Lernraum verwirklichen durften. An dieser Stelle allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

 

Teil der IT-Bildungsoffensive

Der Lernraum ist Teil des Projekts BLE Blendend Learning Environment der Schule für Gestaltung Lehrberufe. Darin testen wir den Unterricht 4.0. In diesem Teilprojekt der IT-Bildungsoffensive des Kantons St.Gallen geht es um die Entwicklung, Erprobung und Einführung innovativer Lehr-, Lern- und Assessmentformen. Unter Einsatz neuer Lernmedien soll ein wirksames Lernen zur Stärkung der digitalen Kompetenzen der Lernenden erreicht werden. Dazu gehört nicht nur das digitale Lernsystem, sondern auch die Umgebung.

Bereits in den ersten Wochen hat das hohe Wellen geschlagen. Einen Einblick in dieses neue Setting zeigt unser Video: