Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

11.07.2022

# Technik

"IoT - walk in" im Foyer

Sandro Kappler
Lesezeit

Die IoT-Werkstatt bietet unseren Lernenden seit rund zwei Jahren in Form von Frei- und Förderkursen spannende Einblicke in die Bereiche Netzwerktechnik, Linux- Betriebssysteme und aktuellen Funktechnologien. Vom 20. Juni bis 24. Juni 2022 wagte sie sich erstmals aus dem Untergrund ins Foyer. Das IoT-Team (bestehend aus Fabian Reifler, Beat Sturzenegger, Silvio Dall’Acqua und Pascal Eberhard) nahm die Mäuse und einiges an brandaktueller Technik gleich mit aus dem Keller.

Rund 130 Lernende der technischen Berufe konnten sich an sechs interaktiven Ständen im Bereich «Internet of Things» austoben. Es wurde fleissig programmiert, gehackt, gesteuert, geregelt, gefunkt, gestaunt und diskutiert. Hier einige Einblicke:

Hausautomation

Drei Puppenhäuser wurden mit diversen, netzwerkfähigen Sensoren- und Aktoren ausgestattet, welche die Lernenden mit einer grafischen Programmieroberfläche zu einer sinnvollen Heimautomation verknüpfen konnten.

Industrie 4.0

Sandro Kappler zeigte den Lernenden die Möglichkeiten einer Industrie 4.0-Anlage: Die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen in mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien bietet eine flexiblere Produktion, einen modularen Aufbau der Produktionsstrassen und die Optimierung der Logistik.

LoRaWAN

Über LoRaWAN (Long Range WAN) funken IoT-Geräte bis zu 40 km weit und verbrauchen dabei nur sehr wenig Strom. Ideal für Geräte im Freien, die mit einer kleinen Batterie mehrere Jahre durchhalten. Die Lernenden programmieren beispielhaft einen LoRa- Parkplatzsensor. In Zukunft weiss man damit schon im Voraus, dass man besser ÖV fährt

IT-Sicherheit

Nicht nur bei IoT-Geräten steht die IT- Sicherheit bei vielen Anwendungen auf wackligen Beinen. Manch ein Server ist offen wie ein Scheunentor... Die Lernenden konnten hier eine beliebte Hacker- Angriffstechnik ohne rechtliche Konsequenzen ausprobieren: Auf die sogenannte SQL-Injection sind viele Websites anfällig. Wer hat es geschafft, seinen Kontostand mit diesem Know-how aufzubessern?

Smarte Leuchten

Für alle, die sich bei ihrem Beleuchtungssystem mehr Flexibilität wünschen ohne gleich den Elektriker ins Haus zu holen, bietet Phillips HUE eine interessante Alternative. Die Lernenden konnten hier einige smarten Leuchten, Bewegungsmelder und Schalter elegant miteinander vernetzen.