Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Restaurationsangestellte/r EBA

Das Wichtigste in Kürze

Restaurationsangestellte betreuen Gäste im Restaurant. Sie arbeiten am Buffet und halten Geräte und Einrichtungen sauber. Sie servieren Speisen und Getränke. Im Warenlager halten sie Ordnung.



Im Restaurant sorgen Restaurationsangestellte dafür, dass die Gäste im Restaurant gut betreut sind und sich wohl fühlen. Sie decken die Tische und dekorieren sie für den entsprechenden Anlass. Sie wählen für die geplanten Anlässe des Tages das passende Geschirr, das Besteck und die Gläser aus. Rechtzeitig decken sie in den verschiedenen Räumlichkeiten die Tische. Mit Dekorationen sorgen sie für eine gute Wirkung. Besonders achten sie auf Sauberkeit und Hygiene.

Restaurationsangestellte begrüssen die Gäste bei ihrer Ankunft im Restaurant freundlich und begleiten sie zu ihrem Tisch. Sie bringen ihnen die Speisekarte und beraten sie zu den Tagesspezialitäten.

Restaurationsangestellte wissen, wie sie Speisen und Getränke fachgerecht servieren. Sie achten aufmerksam auf die Wünsche der Gäste und erkennen, wann es Zeit ist, zum Beispiel Brot zu bringen oder das Geschirr abzuräumen. Nach dem Essen erstellen sie über die Registrierkasse die Rechnung und legen diese dem Gast zur Zahlung mit Bargeld oder Karte vor.

Im Buffetbereich richten Restaurationsangestellte Gerichte an und bereiten Getränke, Drinks und einfache Speisen wie Sandwiches zu. Sie arbeiten im Warenlager und halten Ordnung. Ausserdem reinigen sie die Möbel, Geräte und Einrichtungen im Ressortbereich. Sie halten auch die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheits- und Brandschutz ein.

Restaurationsangestellte verfügen über gute Umgangsformen. Sie sind zuverlässig und belastbar. Auch wenn viele Gäste im Restaurant sind, behalten sie die Übersicht und Ruhe. Als Mitglied eines Teams müssen sie nach den Anweisungen ihrer Vorgesetzten, aber auch selbständig arbeiten können.

berufsberatung.ch © SDBB Bern (07.10.2014)


Lehrdauer

2 Jahre

Ablauf

1. und 2. Bildungsjahr
1 Tag Berufsfachsschule
4 Tage Praxis

Zusatzlehre

nicht möglich

Spezielles

Nach erfolgreichem Abschluss besteht die Möglichkeit, im 2. Bildungsjahr der 3-jährigen Lehre als Restaurationsfachmann/frau einzusteigen.

Schulhaus

Grütlistrasse 1
9000 St.Gallen

Kontakt

Abteilungssekretariat

Nadine Jäger-Eggler
T + 41 58 228 27 60
nadine.jaeger(at)sg.ch

Fachbereichsleitung

Martin Anton Erlacher
T + 41 58 228 27 65
martin.erlacher(at)gbssg.ch

Abteilungsleitung

Alois Oswald
T + 41 58 228 27 61
alois.oswals(at)sg.ch

Externe Ansprechpersonen

Fachkommissionspräsident

Jacques Neher
T + 41 71 841 20 42
info(at)wirtschaft-loewen.ch

Überbetriebliche Kurse

Annelies Lutz
Hotel & Gastro formation SG AR AI FL
T + 41 71 272 66 33
F + 41 71 272 66 30
a.lutz(at)gastroformation.ch

Ausbildungbsberatung

Amt für Berufsbildung
Benno Keller
T + 41 58 229 20 86
benno.keller(at)sg.ch