Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen
Das Wichtigste in Kürze

Ein Leben ohne Bilder gibt es nicht. Jenseits von Begabt und Unbegabt ist Zeichnen ein existenzieller Ausdruck der eigenen Befindlichkeit und somit eine Auseinandersetzung mit dem Erlebten. Bleistift, Kohle, Kreide, Pastell, Öl, Acryl, Gouache – die Technik können Sie nach Belieben wählen. Die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper ist der zeitlose Versuch, mittels Zeichnen differenzierte, anatomische Kenntnisse zu erarbeiten. Eine Faszination, die nie abklingt.

  • Methodische Grundlagen entwickeln, um über langsame Zeichenversuche das Zeichnen zu lernen
  • Allmählich verbindliche Masse und Proportionen ermitteln, die Bewegungen und ihre Anatomie erkunden
  • Ein stetes Analysieren und Abwägen mit selbst gewählten Mitteln
  • Eine kontinuierliche Annäherung, denn Zeichnen ist Sehen

Erfahrungen in gegenständlichem Zeichnen erwünscht

Dienstag, 19:50 – 21:25 Uhr | 18 x 2 Lektionen

11.02.2020 | 18.02.2020 | 25.02.2020 | 03.03.2020 | 10.03.2020 | 17.03.2020 | 24.03.2020 | 31.03.2020 | 21.04.2020 | 28.04.2020 | 05.05.2020 | 12.05.2020 | 19.05.2020 | 26.05.2020 | 02.06.2020 | 09.06.2020 | 16.06.2020 | 23.06.2020

Raum K 252 | Demutstrasse 115 | 9012 St.Gallen

Roman Menzi
Lehrperson Schule für Gestaltung St.Gallen, Bildhauer

CHF 648.– inkl. Modellkosten, exkl. Materialkosten ca. CHF 20.–, die Verrechnung erfolgt direkt durch die Kursleitung im Kurs.

  • Anmeldung möglich

Auf einen Blick

Kursnummer

K3352A-19-20-2

Lektionen

32

Datum

11.02.2020 – 23.06.2020

Zeit

Dienstag
19:50 – 21:25 Uhr

Kosten

CHF 648.– inkl. Modellkosten,
exkl. Materialkosten

Ort

Raum K 252
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

  • Anmeldung möglich

Kontakt

Seline Holliger

Sekretariat

Seline Holliger
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen
T +41 58 228 27 01
seline.holligersg.ch

Erreichbar
Montag bis Freitag
08.15 – 10.45 Uhr

Roman Menzi

Kursleitung

Roman Menzi
roman.menzigbssg.ch