Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen
Das Wichtigste in Kürze

Ohne aufwändige Infrastruktur durch Schneiden von Holz-, Kunststoff- oder Gummiplatten ist es möglich, eigene Druckstöcke und Stempel zu erstellen. Damit können verschiedene Materialien, etwa Karten, Briefpapier, Kartonmappen, Buchumschläge, Geschenkverpackungen oder Textilien bedruckt werden. Erlernt werden traditionelle und neue Methoden, die allesamt experimentielles Arbeiten zulassen.
Übrigens: Diese Techniken sind auch für Lehrpersonen bestens geeignet, um sie in ihrem Unterricht weiterzugeben.

  • Einführung in die verschiedenen Drucktechniken: Holzschnitt und Stempeldruck
  • Experimentelles Arbeiten mit traditionellen und neuen Methoden

Für Einsteigende und Fortgeschrittene

Nach Wunsch individuell bedruckbare Gegenstände / Materialien (Papier, Karton und Baumwollstoff sind vorhanden)

Mittwoch, 13:50 – 17:20 Uhr | 3 x 4 Lektionen

11.09.2019 | 18.09.2019 | 25.09.2019

Helmut Sennhauser
Lehrperson Schule für Gestaltung St.Gallen, Kunstschaffender

CHF 300.–, Material zusätzlich ca. CHF 40.–

  • Anmeldung möglich

Auf einen Blick

Kursnummer

K3123A-19-20-1

Lektionen

12

Datum

11.09.2019 – 25.09.2019

Zeit

Mittwoch
13:50 – 17:20 Uhr

Kosten

CHF 300.– exkl. Materialkosten

Ort

Raum KU 282 | Druckatelier
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

  • Anmeldung möglich

Kontakt

Seline Holliger

Sekretariat

Seline Holliger
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen
T +41 79 530 46 15
seline.holligersg.ch

Erreichbar
Montag bis Freitag
08.15 – 10.45 Uhr

Helmut Sennhauser

Kursleitung

Helmut Sennhauser
helmut.sennhausergbssg.ch