Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Portrait und bekleidete Figur – Ferienkurs

Das Wichtigste in Kürze

Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger wie auch an Personen, die ihre gefundene Form in Ausdruck und Technik im Experiment erweitern wollen. Von der Antike bis zur Gegenwart hat uns das Abbilden des Menschen in seiner Erscheinung (Körperlichkeit, Kleider, Portrait) fortwährend beschäftigt und war Antrieb und Auslöser zu gestalterischer Auseinandersetzung und schöpferisch kreativer Aktivität in immer neuen Wahrnehmungs- und Ent­wicklungsprozessen.

Das Schwergewicht liegt im kreativ-experimentellen Bereich, im Finden und Üben der eigenen Spontaneität, in Improvisation und Kreativität.

  • Neugier und Disziplin, sich auf Experimente einzulassen
  • 1 Semester gegenständli­ches Zeichnen oder vergleichbare Grundkenntnisse

Montag – Mittwoch, 09:10 – 15:25 Uhr | 3 x 6 Lektionen

08.07.2019 | 09.07.2019 | 10.07.2019

Karl Fürer
Lehrperson Schule für Gestaltung St.Gallen, Gestalter/Kunstschaffender

CHF 450.–, Material zusätzlich ca. CHF 20.–

  • Anmeldung möglich

Auf einen Blick

Kursnummer

K3357A-18-19-2

Lektionen

18

Datum

08.07.2019 – 10.07.2019

Zeit

Montag – Mittwoch
09:10 – 15:25 Uhr

Kosten

CHF 450.– exkl. Materialkosten

Ort

Raum K 252
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

  • Anmeldung möglich

Kontakt

Seline Holliger

Sekretariat

Seline Holliger
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen
T +41 79 530 46 15
seline.holligersg.ch

Erreichbar
Montag bis Freitag
08.15 – 10.45 Uhr

Karl Fürer

Kursleitung

Karl Fürer
karl.fuerergbssg.ch