Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Freitagsgespräche

CRIMER – Musiker

37. Freitagsgespräch. Öffentlicher Vortrag mit Apéro – Eintritt frei – Schule für Gestaltung St.Gallen

6. April 2018, 16:30 Uhr, Vorkurs Atelier KE50

  • Die musikalische Selbstfindung von CRIMER startete ungewohnt fromm in einer Kirchenformation.
  • Darauf folgte eine Entdeckungstour, die von der obligaten Coverband bis zur klassischen Indietruppe führte.
  • Kontinuierlich auf der Suche nach dem eigenen Sound tüftelte CRIMER im Stillen an Beats auf Computerprogrammen und fand sich plötzlich in den Tiefen der digitalen Synthesizer gefangen.
  • Ohne jemals wirklich Songs veröffentlicht zu haben, kam CRIMER schnell zu einer guten Anzahl an Liveauftritten, die er wohl grösstenteils seiner einzigartigen Performance zu verdanken hat.
  • Diese ansteckende, performative Bewegungsart wird zudem von CRIMERs epochaler Stimme getragen.
  • Die Songs kommen im schweren New Wave Gewand daher und driften immer wieder gerne in die Italo-Disco ab.
  • Retroklänge mit einem leichten Hauch Modernität, stets geleitet von CRIMERs unverwechselbarem Stimmwerk und süffigen Chorus-Gitarren.

siehe auch: www.crimer.ch