Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Freitagsgespräche

22.02.2019

Olga Titus – Künstlerin

39. Freitagsgespräch. Öffentlicher Vortrag mit Apéro – Eintritt frei – Schule für Gestaltung St.Gallen

22. Februar 2019, 16:30 Uhr, Vorkurs Atelier KE50

  • Olga Titus wohnt seit 2007 in Winterthur.
  • Zuvor hat sie vier Jahre in Luzern an der Hochschule Kunst studiert und in St.Gallen den Vorkurs besucht.
  • Die quirlige Künstlerin mit Jahrgang 1977 ist in Sulgen aufgewachsen.
  • Sie hat eine Schweizer Mutter aus dem Bündnerland, einen malaysischen Vater und indische Grosseltern. Deren Heimat übt eine grosse Faszination auf Olga Titus aus. Dreimal lebte sie schon für längere Zeit in Indien.
  • Sie ist Mitglied der Künstlergruppe Winterthur und erhielt letztes Jahr einen Förderbeitrag vom Kanton Thurgau.
  • Im Jahr 2009 bekam sie den Adolf-Dietrich-Förderpreis der Kulturstiftung des Kantons Thurgau.
  • Olga Titus geht in ihrer künstlerischen Arbeit stark von der eigenen Biographie aus, in zahlreichen Werken setzt sie sich mit ihrer multikulturellen Identität auseinander.
  • Vor Kitsch und Trash zeigt die Künstlerin keine Scheu, sondern pflegt einen äusserst lustvollen Umgang damit.

siehe auch: www.olgatitus.com