Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Freitagsgespräche

Walter Pfeiffer – Fotograf

18. Freitagsgespräch. Öffentlicher Vortrag mit Apéro – Eintritt frei – Schule für Gestaltung St.Gallen

19. Dezember 2014, 16:30 Uhr, Vorkurs Atelier KE50

  • Nach einer Lehre als Dekorateur im Zürcher Discount-Kaufhaus EPA in den Jahren 1962 bis 1966 besuchte Pfeiffer von 1966 bis 1968 die Kunstgewerbeschule Zürich.
  • 1969/70 folgte eine Ausbildung zum Grafiker am Warenhaus Globus in Zürich.
  • Bis 1980 arbeitete Pfeiffer als freischaffender Grafiker.
  • Ab etwa 1972 beschäftigte er sich zunehmend als Autodidakt mit der Fotografie.
  • 1974 hatte er eine Einzelausstellung in der Galerie Li Tobler in Zürich.
  • Seinen Durchbruch als Fotograf erlangte Pfeiffer erst zu Beginn dieses Jahrhunderts, insbesondere nach dem Erscheinen seines Buchs «Welcome Aboard. Photographs 1980-2000» im Jahr 2001.
  • Werke Pfeiffers befinden sich heute u.a. im Kunsthaus Zürich, im Fotomuseum Winterthur, in der Berner Bundeskunstsammlung, in der Windsor Collection oder in der Sir Elton John Photography Collection.