Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Freitagsgespräche

Floriana Frassetto – Künstlerische Leiterin MUMMENSCHANZ

44. Freitagsgespräch. Öffentlicher Vortrag mit Apéro – Eintritt frei – Schule für Gestaltung St.Gallen

28. August 2020, 16:30 Uhr, GBS St.Gallen, Riethüsli

  • Floriana Frassetto ist die Tochter italienischer Einwanderer in Norfolk, Virginia (USA).
  • Sie studierte zwischen 1967 und 1969 an der Theater-Akademie von Alessandro Fersen in Rom und schloss ihre Ausbildung als Schauspielerin an der Schule für Pantomime und Akrobatik bei Roy Bosier ab.
  • Im November 1970 traf sie in Rom zwei junge Schweizer Clowns mit dem Namen «Avant et Perdu»: Andres Bossard und Bernie Schürch.
    Aus dieser Begegnung wuchs 1972 in Paris die Idee der Theatergruppe MUMMENSCHANZ.
  • Seither hat Floriana das Repertoire von MUMMENSCHANZ miterfunden, mitgestaltet und in allen Produktionen weltweit mitgespielt.
  • Daneben gehören Kostümentwürfe und deren Realisierung, beispielsweise aber auch die Choreographie für eine Produktion von Giancarlo Sbragia «Faust» im Römischen Amphitheater von Taormina in Sizilien, die Inszenierung der MUMMENSCHANZ-Szenen im Musical «Body and Soul» von André Heller sowie die künstlerische Zusammenarbeit mit Isabelle Baudet im Kindermusical «Oliver Twist» in Lausanne zu ihren erfolgreichsten, persönlichen Errungenschaften.
  • Floriana ist heute die künstlerische Leiterin von MUMMENSCHANZ.

siehe auch: www.mummenschanz.com