Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Freitagsgespräche

24.01.2020

Sebastian Stadler – Fotograf und Künstler

42. Freitagsgespräch. Öffentlicher Vortrag mit Apéro – Eintritt frei – Schule für Gestaltung St.Gallen

24. Januar 2020, 16:30 Uhr, Vorkurs Atelier KE50

  • Der 1988 in St.Gallen geborene Sebastian Stadler lebt in Zürich und ist als Künstler und freischaffender Fotograf tätig.
  • Sein Schaffen umfasst die Medien der Fotografie und des Videos und thematisiert Besonderheiten seines Umfeldes sowie die Frage nach dem Abbild der Realität: Die Beschäftigung mit Fotografie und Video folgt einem dokumentarischen Aufspüren von medialen, ästhetischen, kulturellen, aber auch gesellschaftlichen Fragestellungen.
  • Aufenthalte in europäischen Städten wie Paris, wo er dank des Atelierstipendiums der visarte.ost vier Monate in der Cité Internationale des Arts verbrachte, finden eine genauso eindringliche Resonanz wie Reisen nach Finnland, Japan und in Gebiete des Südkaukasus.
  • Sebastian Stadler studierte 2008–09 an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), bevor er 2009–11 an der Ecole cantonale d’art de Lausanne (ECAL) den Studiengang Fotografie absolvierte.
  • 2019 erhält er den Manor Kunstpreis St.Gallen und zeigt zurzeit im Kunstmuseum eine Soloausstellung.

siehe auch: www.sebastianstadler.ch