Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Laborant/in EFZ Fachrichtung Textil

Das Wichtigste in Kürze

Laboranten und Laborantinnen EFZ arbeiten in der Forschung, Entwicklung, Produktion, Kontrolle oder in der Diagnostik. Sie planen und führen Versuche durch, überwachen deren Verlauf und werten die Ergebnisse aus.


In der Fachrichtung Textil entwickeln Laboranten Farbstoffe und Chemikalien sowie neue Textilsysteme und verbessern bestehende Produkte. Zusätzlich erarbeiten sie Rezepturen für die Vorbehandlung, das Bedrucken und Appretieren von Textilien. Bei fehlerhaften Produkten führen sie Schadensabklärungen durch.

Laborantinnen setzen Chemikalien, Messgeräte und verschiedene Apparaturen ein. Sie arbeiten genau, systematisch und hygienisch, denn nur so können sie aussagekräftige Resultate erzielen. Sie beurteilen den Versuchsablauf und halten die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Umweltschutz und zur Qualitätssicherung ein.

berufsberatung.ch © SDBB Bern (07.10.2014)


Lehrdauer

3 Jahre

Ablauf

1. und 2. Bildungsjahr:
2 Tage Berufsfachschule
3 Tage Praxis

3. Bildungsjahr:
1 Tag Berufsfachschule
4 Tage Praxis

Zusatzlehre

3 Jahre

Spezielles

Die neue Bildungsverordnung ist seit 2008 in Kraft. Bei lehrbegleitendem BMS-Besuch Sonderregelung der Schultage. Die Zusatzlernenden werden in die Regelklassen integriert.

Schulhaus

Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

Kontakt

Abteilungssekretariat

Sandra Rothauge
T + 41 58 228 26 20
sandra.rothauge(at)sg.ch

Fachbereichsleitung

Jürg Pfeiffer
T + 41 58 228 26 54
juerg.pfeiffer(at)gbssg.ch

Abteilungsleitung

Thomas Klement
T + 41 58 228 26 21
thomas.klement(at)sg.ch

Externe Ansprechpersonen

Fachkommissionspräsident

Rainer Lutz
T + 41 55 285 92 91
rainer.lutz(at)streuli-pharma.ch

Überbetriebliche Kurse

Christian Stübi
c.stuebi(at)bluewin.ch

Ausbildungsberatung

Amt für Berufsbildung
Madeleine Messmer
T + 41 58 229 45 86
madeleine.messmer(at)sg.ch