Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

16.08.2021

# Technik

Willkommen und guten Start ins neue Schuljahr

Linda Müntener
Linda Müntener
Kommunikation / BM-Vorbereitung
Lesezeit

Nach fünf Wochen Sommerferien kehrt wieder mehr Leben ein in unsere Schulhäuser. Für die einen ist es ein Zurückkommen, für die anderen der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Über 1000 neue Lernende fangen am GBS heute an. 

Eigentlich wäre die Aula im GBS-Schulhaus im Riethüsli an diesem Montagmorgen noch voller, mehr Stühle, mehr Lernende. Doch zum Schutz vor Corona wurde die Begrüssung der neuen Lernenden der technischen Abteilung aufgeteilt. Während die angehenden Informatikerinnen und Informatiker in der Aula Platz nehmen, starten die Lernenden der restlichen Berufe dieser Abteilung in ihren Klassenzimmern in den ersten Schultag. 

Jürg Pfeiffer, Leiter der Abteilung technische Berufe, begrüsst die Schülerinnen und Schüler, 400 neue sind es in der technischen Abteilung. Er sagt:

«Für uns sind Sie nicht bloss eine Nummer, wir nehmen Sie als Einzelpersonen wahr.»

Mit ihrer Lehre legen die jungen Frauen und Männer den Grundstein für ihre berufliche Weiterbildung. Auf diesem Weg wolle man gemeinsam vorankommen, sagt Pfeiffer, indem man sich aktiv und engagiert in den Unterricht einbringt. Der Abteilungsleiter erklärt die wichtigsten Hausregeln, stellt den Sozialdienst vor und das Schulprogramm 4K: Kreativität, Kritisches Denken, Kollaboration und Kommunikation. «Das pflegen wir.» 

Lernenden-Rat als Pilotprojekt

Vor diesem Hintergrund soll bald ein Pilotprojekt starten: ein Lernenden-Rat, der die Anliegen der Lernenden vertritt. Geplant sind zwei Sitzungen pro Jahr, bei der die jeweiligen Klassenchefs zusammenkommen. Diese müssen heute nur noch auserkoren werden. Jürg Pfeiffer ermutigt die Lernenden, sich einzubringen. Denn: «Sie alle tragen zur Kultur hier bei.» 

Wir wünschen allen einen guten, spannenden ersten Schultag und viel Erfolg auf dem weiteren Weg!