Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

Gestalterischer Vorkurs Jugendliche

Das Wichtigste in Kürze

Die GIF-Animationen wurden von SchülerInnen in einer Projektwoche gestaltet.

Der Gestalterische Vorkurs vermittelt eine breite gestalterische, nicht berufsbezogene Grundausbildung. Er ist ein Initialjahr, in dem kreatives Bewusstsein geweckt und zu eigenen Gestaltungslösungen hingeführt wird. Ausserdem ist er ein Orientierungsjahr, um Begabungen und Neigungen für die Berufsfindung abzuklären.
Der Vorkurs ist eine empfehlenswerte Vorraussetzung für eine Ausbildung in einem gestalterischen Beruf: gestalterische Berufslehren, Fachklasse Grafik an der Schule für Gestaltung St.Gallen, Fachklassen an anderen Schulen für Gestaltung in der Schweiz.


Dauer 

1 Jahr 

Abschluss

Zertifikat Schule für Gestaltung St.Gallen

Zulassung

  • Abgeschlossene Volksschule
  • das Bestehen des Aufnahmeverfahrens und
  • die allgemeinen Aufnahmebedingungen eines kantonalen Brückenangebotes.

Gemäss den Richtlinien des Kantons ist der Besuch eines zweiten Brückenangebotes nicht möglich. Wer bereits ein kantonales Brückenangebot absolviert hat, findet Informationen zu den Richtlinien der Brückenangebote auf der Webseite des Kantons St.Gallen (2. Brückenangebot www.sg.ch). Interessenten mit abgeschlossener Sekundarstufe II (Lehre oder Matura) können sich bei unseren Gestalterischen Vorkursen für Erwachsene bewerben (Propädeutikum Vollzeit oder Teilzeit).

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren wird neu an zwei Terminen durchgeführt. Der Hauptprüfungstermin findet jeweils im November statt. Ein Grossteil der Plätze für den Vorkurs werden zu diesem Zeitpunkt vergeben. Im März/April führen wir ein zweites Prüfungsverfahren durch für Schüler/innen aus der 3. Oberstufe, die bis dahin noch keine Lehrstelle oder keinen Platz in einer weiterführenden Schule gefunden haben. Das Aufnahmeverfahren darf pro Schuljahr nur einmal absolviert werden. Wir empfehlen, nach Möglichkeit den ersten Termin im November für das Aufnahmeverfahren zu nutzen.

Anmeldeschluss für die November-Prüfung ist am 20. Oktober und für den zweiten Prüfungstermin am 7. März.

Beide Aufnahmeverfahren gliedern sich in zwei Teile:

  • Der 1. Prüfungsteil (Hausaufgabe) der Aufnahmeprüfung kann zu Hause in der gewohnten Umgebung gelöst werden. Die Hausaufgabe wird jeweils am 20. September auf der Webseite publiziert und muss fertig gelöst zu Beginn des zweiten Prüfungsteils abgegeben werden. Für beide Prüfungstermine gelten dieselben Hausaufgaben.
  • Der 2. Teil der Prüfung findet an der Schule für Gestaltung statt und dauert jeweils einen Tag.

Die aktuellen Prüfungstermine sind im Anmeldeformular vermerkt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Gebühren Aufnahmeverfahren

CHF 200.–

Unterrichtskosten

  • CHF 4'200.– für Teilnehmende aus dem Kanton St.Gallen.
  • CHF 18'500.– für Teilnehmende aus anderen Kantonen, dem Fürstentum Liechtenstein und dem Ausland. Ausserkantonale Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkundigen sich bitte bei den zuständigen Ämtern ihres Wohnkantons, ob eine Kostenbeteiligung oder Stipendien für den Gestalterischen Vorkurs St.Gallen gewährt werden.
  • Ausgebucht

Auf einen Blick

Start

jeweils im August
Nächster Start August 2019

Dauer

1 Jahr

Zeit

Vollzeitausbildung

Ort

Schule für Gestaltung St.Gallen
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

  • Ausgebucht

Anmeldung

Anmeldeschluss

für das nachfolgende Schuljahr:
jeweils 20. Oktober oder 7. März

Prüfungstermine

jeweils im November oder März/April (siehe Anmeldeformular)

Schnuppertage

Datum

Donnerstag, 28.03.2019
Samstag, 30.03.2019

Zeit

Von 8:30 – 16:00 Uhr

Ort

GBS St.Gallen
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen

Mehr erfahren

Kontakte

Jana Spiess

Sekretariat

Jana Spiess
Demutstrasse 115
9012 St.Gallen
T +41 58 228 26 30
jana.spiesssg.ch

Dominik Noger

Lehrgangsleitung

Dominik Noger
dominik.nogergbssg.ch

Abteilungsleitung

Kathrin Lettner
kathrin.lettnersg.ch