Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

14. April 2021

Elektroniker/in

Kooperation mit Smartfeld: Testlauf Photonik Kurs 

Smartfeld Photonik-Kurs

Lernende Elektroniker/innen EFZ im ersten Ausbildungsjahr erforschten mit ihrer Fachlehrperson Fabian Reifler, in einer Kooperation mit Smartfeld, durch selbst programmierte Mikroexperimente, entlang des Prinzips T.A.R. (Transmission, Absorption und Reflexion), das herausfordernde Phänomen elektromagnetischer Strahlung als Grundlage der Photonik. Mit dem Ziel, echte Optimierungsprobleme aus Spitzenforschung und Industrie mittels Photonik kreativ zu lösen, setzten sie sich u.a. mit lichtschnellen Datenströmen, herausfordernden Datenmengen und den Tricks effizienter Programmierung auseinander. Licht konzentrieren, Steuerungen automatisieren, Daten weltweit in Echtzeit aktualisieren: Photonik ist modernster Alltag. Durch vernetztes programmieren und experimentieren wurden im Workshop selbst unsichtbare Phänomene verständlich. Anhand von lichtsammelnden Hightech-Fasern und bald automatisch jeder Sonne folgenden Solarzellen konnten die neuen Fähigkeiten und Kenntnisse direkt in optimierte Anwendungen umgesetzt werden:

Kreativität ermöglicht Effizienz.

Im Fokus: Der vernetzte Aufbau lehrplanrelevanter Informatik- und NT-Kompetenzen. Ein Teil des geplanten Tages-Workshops, der für Mittel- und Oberstufen-Lernende konzipiert wurde, beinhaltet den Auftrag mit einen Mikroprozessor, einem Servo, drei Farbfiltern (Rot, Grün, Blau) sowie einem einzelnen Phototransistor einen Sensor, der Farben messen kann, zu bauen.

Unseren Lernenden hat es gefallen!

Smartfeld Photonik und Daten