Kanton St.Gallen – Gewerbliches Beruf- und Weiterbildungszentrum St.Gallen

12.09.2022

# GBS Allgemein

SwissSkills 2022: GBS St.Gallen jubelt über Gold

Mike Gadient
Mike Gadient
Kommunikation
Lesezeit

Emotionen pur an den Swiss Skills 2022! Nach vier Tagen mit spannenden und begeisternden Wettkämpfen stehen die Berufsmeister/innen fest. Das GBS St.Gallen gratuliert seinen Berufsschüler/innen zu den grossartigen Medaillengewinnen: Nadia Koller (Bäckerin-Konditorin-Confiseurin, 1. Platz), Adrian Gilgen (Metallbauer, 1. Platz), Julian Gemperli (Metallbauer, 1. Platz), Maurus Inauen (Fleischfachmann, 1. Platz), Felix Kuster (Steinmetz, 1. Platz), Markus Schmid (Koch, 1. Platz), Mario Inauen (Heizungsinstallateur, 2. Platz), Colin Kühnis (Interactive Media Designer, 2. Platz), Bruno Kuster (Steinmetz, 2. Platz), David Fuchs (Metallbauer, 3. Platz) und Tim Zanetti (Automatiker, 3. Platz). 

Bundesrat Guy Parmelin höchstpersönlich überreichte 279 Teilnehmenden der Swiss Skills eine Medaille und seine Glückwünsche. Für den Wirtschaftsminister gehören die jungen Berufsleute zur «Elite der Schweizer Berufsbildung». «Wenn man auf dem Podium steht, realisiert man noch gar nicht, dass man gewonnen hat» schildert Nadia Koller, Bäckerin-Konditorin-Confiseurin EFZ. Der Sieg überraschte sie vollkommen, dafür geniesst sie ihn jetzt umso mehr. 

Metallbauer Julian Gemperli hat eine starke Rangierung erwartet. Nachdem ihm Bundesrat Guy Parmelin die Goldmedaille umgehängt hatte, sagte er: «Dafür habe ich hart gearbeitet und während der vierjährigen Lehre Vollgas gegeben.» Auch im Berufsschulzimmer am GBS St.Gallen haben die Teilnehmenden regelmässig ihre Leistung vollbracht, dann allerdings ohne Zuschauer. «Es war eine tolle Erfahrung, an den Swiss Skills unter Druck und vor Publikum eine starke Leistung abzurufen», so Koch Markus Schmid. 

«Ein irrsinniger Anlass» 

Daniel Arn, OK-Präsident der Swiss Skills 2022, zeigt sich rundum zufrieden. 120'000 Besucher/innen sind nach Bern geströmt und haben sich von den 150 Berufen inspirieren und den Leistungen der mehr als 1000 jungen teilnehmenden Fachkräfte begeistern lassen. «Ein irrsinniger Anlass», bilanziert Arn. Am meisten berührt haben ihn die Siegerehrungen. «Beeindruckend war auch, wie an den Wochentagen bei Türöffnung Zehntausende Schüler/innen auf das Gelände geströmt sind. Die meisten von ihnen interessierten sich für die Berufe, gingen an die Stände, informierten sich und schlugen nicht irgendwo in einer Ecke die Zeit tot.» Die Jugendlichen waren im wahrsten Sinne des Wortes unterwegs zu ihrer beruflichen Zukunft.

Die Podiumsplätze von aktuellen und ehemaligen Lernenden des GBS St.Gallen: 
Nadia Koller (1. Platz, Bäckerin-Konditorin-Confiseurin, Lehrabschluss 2022) 
Julian Gemperli (1. Platz, Metallbauer, Lehrabschluss 2022) 
Adrian Gilgen (1. Platz Metallbaukonstrukteur/Metallbauer, Lehrabschluss 2016) 
Maurus Inauen (1. Platz, Fleischfachmann, seit August in der Zweitausbildung als Koch beim GBS St.Gallen) 
Felix Kuster (1. Platz, Steinmetz, 3. Lehrjahr) 
Markus Schmid (1. Platz, Koch, Lehrabschluss 2022) 

Mario Inauen (2. Platz, Heizungsinstallateur, Lehrabschluss 202) 
Colin Kühnis (2. Platz, Interactive Media Desigenr, 4. Lehrjahr) 
Bruno Kuster (2. Platz, Steinmetz, 3. Lehrjahr) 

David Fuchs (3. Platz, Metallbaukonstrukteur/Metallbauer, 4. Lehrjahr) 
Tim Zanetti (3. Platz, Automatiker, Lehrabschluss 2022)